Grand City Properties-Immobilie

Grand City Properties: Mieten und Dividende steigen

Stand: 16.03.2020, 07:41 Uhr

Steigende Mieten haben den Wohnimmobilienkonzern Grand City Properties 2019 weiter Auftrieb gegeben. Auch im laufenden Jahr will das MDax-Unternehmen weiter wachsen. 2019 legten die Miet- und Betriebseinnahmen im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent auf 560,3 Millionen Euro zu.

Das operative Ergebnis FFO 1 ("Funds from Operations") stieg um sieben Prozent auf knapp 212 Millionen Euro. Die Dividende soll um sieben Prozent auf 0,8238 Euro je Aktie erhöht werden. Unter dem Strich stand im Berichtszeitraum ein Gewinn von 493 Millionen Euro, das waren 15 Prozent weniger als vor einem Jahr. Dabei wirkte sich vor allem der moderater ansteigende Zuwachs bei der Immobilienbewertung aus.