Gigaset-Telefon

Gigaset stabilisiert sich

Stand: 22.08.2018, 10:03 Uhr

Der Telefonanbieter Gigaset konnte im zweiten Quartal seinen Umsatz bei knapp 70 Millionen Euro stabil halten. Im ersten Halbjahr gingen die Erlöse leicht auf 121 Millionen Euro zurück. Das Ergebnis aus dem Kerngeschäft vor planmäßigen Abschreibungen (Ebitda) sank im ersten Halbjahr auf 7,7 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr erwartet die Firma ein Ergebnis vor Abschreibungen zwischen 20 Millionen und 28 Millionen Euro.