Publikum ist bei einem Konzert begeistert

Gewinnsprung bei DEAG

Stand: 21.03.2019, 18:59 Uhr

Die im Prime Standard der Frankfurter Börse notierte DEAG Deutsche Entertainment AG (DEAG) berichtet über ein sehr erfolgreiches Jahr 2018. Das Ebit wurde mehr als verdoppelt auf 10,6 Millionen Euro. Der Umsatz nach Konsoldiierung zog um 25 Prozent auf 200,2 Millionen Euro an.

Der Start ins neue Jahr sei bisher hervorragend verlaufen, teilte das Unternehmen mit und böte eine gute Basis für 2019. Die endgültigen Zahlen und der Geschäftsbericht werden am 29. März vorgelegt. DEAG produziert und vermarktet Live-Ereignisse wie Konzerte o.ä.