Hennes & Mauritz-Schaufenster in Bottrop

Gewinnrückgang bei H&M

Stand: 31.01.2019, 08:57 Uhr

Die schwedische Bekleidungskette H&M hat im abgelaufenen Bilanzjahr weniger verdient. Während die Erlöse im Zeitraum Dezember 2017 bis November 2018 um fünf Prozent auf 210,4 Milliarden Schwedische Kronen (umgerechnet 20,3 Milliarden Euro) stiegen, ging der Nettogewinn von 16,2 auf 12,7 Milliarden Kronen zurück.