Chemiefaserwerk Lenzing

Gewinneinbruch bei Lenzing

Stand: 08.08.2018, 08:39 Uhr

Der österreichische Faserhersteller bekommt Währungseffekte, gestiegene Rohstoffkosten und Energiepreise zu spüren. Bei einem Umsatzrückgang um 6,4 Prozent auf 1,075 Milliarden Euro brach das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (Ebitda) im ersten Halbjahr um 28,1 Prozent auf 194,8 Millionen Euro ein. Netto war der Rückgang mit knapp 40 Prozent auf 150,3 Millionen Euro noch stärker.