Apple-Logo

Gemischte Reaktionen auf Apples neuen Streaming-Dienst

Stand: 26.03.2019, 17:06 Uhr

Apple: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
182,34
Differenz relativ
+0,74%

Nach Kursverlusten am Vortag greifen Anleger am Dienstag wieder nach Apple-Papieren und bescheren den Aktien an der Wall Street ein Plus von 1,3 Prozent.

Analysten äußerten sich zum neuen Streaming-Dienst aber skeptisch: "In den USA ist der Streamingmarkt bereits gesättigt und es herrscht eine gewisse Konsummüdigkeit", erklärte Analyst Colin Gillis von der Beratungsfirma Chatham Road Partners.

Apple will nicht nur mit dem eigenen Streaming-Dienst, sondern mit weiteren Abo-Angeboten seine Abhängigkeit vom iPhone-Geschäft verringern. Im Auftrag des Konzerns gedrehte Serien und Filme sollen ab Herbst in dem Angebot "Apple TV Plus" exklusiv verfügbar sein.

Im Herbst will Apple auch ein Spiele-Abo starten, mit dem mehr als 100 Games nutzbar sein werden. Zunächst in den USA und Kanada gibt es zudem in der App "Apple News Plus" für 9,99 Dollar im Monat Zugang zu 300 Magazinen und einigen Zeitungen. Im Heimatmarkt bietet Apple seinen Kunden künftig auch eine Kreditkarte an.