HuCAL-Antikörper in Eppendorf-Röhrchen

Geldregen für Morphosys

Stand: 13.09.2018, 09:19 Uhr

Das Biotech-Unternehmen Morphosys und der Partner Galapagos haben die kartellrechtliche Freigabe des globalen Lizenzvertrages für den Antikörper MOR106 mit dem Schweizer Pharmakonzern Novartis erhalten. Damit wird die vereinbarte Zahlung von 95 Millionen Euro von Novartis an die beiden Biotechfirmen fällig. Zugleich bestätigte Morphosys die im Juli erhöhte Prognose.