Nächtlich beleuchtete Osram-Zentrale in München

Gefallener Engel Osram: Tiefpunkt als Chance?

Stand: 29.03.2019, 10:39 Uhr

Die Osram-Aktie weitet ihren gestrigen Kurseinbruch in den ersten Handelsminuten zunächst aus, fällt bis auf 29,26 Euro zurück, kann dann aber ins Plus drehen. Nach einem weiteren Rückschlag finden sich auf dem tiefsten Niveau seit November 2014 wieder Käufer für Osram-Aktien.

Die meisten Experten sehen Osram-Papiere mittlerweile als Halteposition. Nach dem massiven Kursrutsch des Vortages signalisiert aber selbst das skeptische Bankhaus Metzler mit dem tiefsten Ziel von 29,50 Euro kaum noch Rückschlagsrisiko.

Osram hatte die Anleger am Donnerstag auf düstere Zeiten eingestellt und die Prognosen für das laufende Jahr gekappt.