Gasturbine von General Electric

GE weist Vorwurf der Bilanz-Tricks zurück

Stand: 15.08.2019, 16:17 Uhr

Der US-Mischkonzern General Electric (GE) tritt dem Vorwurf der Bilanz-Tricksereien entgegen. Der Konzern stehe hinter seinem Zahlenwerk und wahre höchste Integrität bei der Bilanzierung, erklärte GE am Donnerstag und reagierte damit auf Vorwürfe des auf Enthüllungen spezialisierten US-Privatermittlers Harry Markopolos.

Dieser hatte GE in einer Studie bezichtigt, mögliche Verluste in einer Höhe von 38,1 Milliarden Dollar verschleiert und die Lage des Konzerns geschönt zu haben. Markopolos hatte einst den Milliardenbetrug des Fondsmanagers Bernard Madoff aufgedeckt. GE-Aktien fallen an der NYSE trotz des Dementis deutlich.