General Electric-Logo

GE macht Hoffnung auf 2020

Stand: 14.03.2019, 12:54 Uhr

Der mitten im Umbau steckende Siemens-Rivale General Electric hat einen vorsichtigen Ausblick auf das laufende Jahr gegeben. 2019 werde ein Jahr des Neustarts und das erste Quartal wahrscheinlich das schwächste, teilte General Electric mit. Der bereinigte Gewinn je Aktie werde zwischen 0,50 und 0,60 Dollar liegen. Diese Prognose lag unter den Erwartungen der von Refinitiv befragten Analysten, die mit rund 0,70 Dollar Gewinn je Aktie rechnen. Die folgenden Jahre 2020 und 2021 würden eine spürbare Besserung bringen, erklärte GE. Dann werde das Industriegeschäft auch wieder einen positiven Cashflow aufweisen.