General Electric-Logo an Hochhaus-Fassade

GE mit milliardenschwerem Spartenverkauf

Stand: 25.02.2019, 17:45 Uhr

Die Portfoliobereinigung bei General Electric geht weiter. Der US-Konzern gab am frühen Nachmittag bekannt, dass er seine Biopharma-Sparte an den Mischkonzern Danaher für 21,4 Milliarden Dollar verkauft. Die Summe ergibt sich aus einer Barkomponente, zudem übernimmt Danaher Pensionsverpflichtungen für die betroffenen Mitarbeiter.

Der US-Konzern will mit den Einnahmen aus dem Deal Schulden abbauen und rechnet mit einem Abschluss im vierten Quartal. Nicht betroffen von dem Verkauf ist die Diagnostik-Sparte, die nach Unternehmensangaben weiter unter dem Dach des Medizingeschäfts bei General Electric bleiben soll.

Die GE-Aktie legt zur Stunde in New York 8,8 Prozent zu. Auch Danaher-Papiere legen kräftig um knapp acht Prozent zu. Danaher mit Sitz in Washington, D.C. hat eine Marktkapitalisierung von rund 80 Milliarden Dollar.

Danaher: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
124,32
Differenz relativ
+0,57%