Garth Ritchie
Audio

Deutsche Bank: Garth Ritchie geht und die Aktie steigt

Stand: 05.07.2019, 14:28 Uhr

Wie erwartet gibt Garth Ritchie seinen Posten als Leiter der Unternehmens- und Investmentbank und als Vorstandsmitglied der Deutschen Bank zum 31. Juli zurücktreten. Künftig wird Vorstandschef Christian Sewing auch die Verantwortung für die Sparte übernehmen. Gegen Ritchie hat die Kölner Staatsanwaltschaft Ermittlungen im Zusammenhang mit umstrittenen Cum-Ex-Steuertransaktionen eingeleitet. Vor allem aber stand er wegen des Abstiegs des von ihm verantworteten Investmentbankings in der Kritik. Die Anleger reagierten erfreut auf die Nachricht: die Aktie legte gegen den Trend zu. Die Bank wird voraussichtlich am Sonntag einen umfassenden Umbau ihrer Vorstandsetage bekanntgeben.