T-Mobile-Shop am Times Square, New York

Fusion zwischen T-Mobile und Sprint?

Stand: 18.12.2018, 09:25 Uhr

Der Zusammenschluss der Telekom-Tochter T-Mobile US mit dem Rivalen Sprint hat laut dem "Wall Street Journal" die erste wichtige regulatorische Hürde genommen. Der für die Prüfung ausländischer Investitionen in den USA zuständige Ausschuss CFIUS habe keine Einwände gegen die rund 26 Milliarden US-Dollar schwere Fusion, hieß es. Den Unternehmen, die sich zunächst nicht dazu äußern wollten, sei dies bereits mitgeteilt worden. Der Deal muss aber noch von den Kartellwächtern des Justizministeriums und der Telekomaufsicht FCC genehmigt werden, was als schwieriger gilt.