Filiale der Banco Santander auf Mallorca

Für Santander läuft es prima

Stand: 30.01.2019, 10:47 Uhr

Die spanische Großbank, eine der größten der Eurozone, hat im Schlussquartal vier Prozent mehr Gewinn eingefahren. Vor allem auf dem Heimatmarkt und in Brasilien lief es rund. Im Gesamtjahr kletterte der Gewinn auf 7,81 Milliarden Euro von zuvor 6,62 Milliarden. Analysten hatten für 2018 mit einem Nettoergebnis von 7,83 Milliarden Euro gerechnet. Die Aktie, die auch in den beiden europäischen Auswahlindizes EuroStoxx 50 und Stoxx 50 enthalten ist, legt an der Börse in Madrid zu.