Mike Sievert (l.) und John Legere

Führungswechsel bei T-Mobile US

Stand: 18.11.2019, 15:49 Uhr

Die auf einen Zusammenschluss mit dem Rivalen Sprint zusteuernde Telekom-Tochter T-Mobile US bekommt einen neuen Chef. Mike Sievert soll ab Mai 2020 als Nachfolger von John Legere an die Spitze des US-Unternehmens wechseln. Legere, der T-Mobile US auf die Erfolgsspur geführt hatte, bleibt Mitglied des Board of Directors. Er wolle nun für einen reibungslosen Übergang sorgen und den Zusammenschluss mit Sprint in trockene Tücher bringen, sagte er. Die Aktien von T-Mobile US gaben vorbörslich nach.