Fuchs Petrolub-Logo vor der Unternehmenszentrale in Mannheim

Fuchs Petrolub profitiert von Empfehlung

Stand: 11.09.2020, 10:56 Uhr

Mit einem kräftigen Satz nach oben steigen die Anteile von Fuchs Petrolub auf den höchsten Stand seit Mitte Februar. Begünstigt werden sie dabei von einer positiven Einschätzung der Commerzbank.

Analyst Fabian Semon glaubt, dass der Schmierstoffhersteller die Talsohle durchschritten hat. Ab dem zweiten Halbjahr sollten die wiederbelebten Geschäfte noch weiter an Fahrt gewinnen, schrieb er in seiner aktuellen Studie und stufte die Titel von "Hold" auf "Buy" hoch mit einem von 35 auf 48 Euro angehobenen Kursziel. Soviel hatten sie letztmals Anfang Oktober 2018 gekostet.