Tour EDF, Paris

Frankreichs Atompolitik-Reform stützt EDF

Stand: 17.01.2020, 16:25 Uhr

Die Aktien des französischen Versorgers EDF steigen zum Wochenschluss um mehr als fünf Prozent. Sie profitieren von Plänen der französischen Regierung, die Rahmenbedingungen für Atomkraft zu ändern. Demnnach könnte der Versorger seine in die Jahre gekommenen Kraftwerke auch weiterhin zu angemessenen Bedingungen betreiben. EDF hatte die derzeitigen Regeln als zu ungünstig bezeichnet, um die Kosten der eigenen Atomkraftwerke zu decken. Die Aktie war im Oktober auf den tiefsten Stand seit 2017 gefallen, ehe sie sich etwas erholte.