Deutsche Post-Elektrofahrzeug Streetscooter

Ford und Deutsche Post bauen größeren Streetscooter

Stand: 09.10.2018, 14:06 Uhr

Der Elektrotransporter Streetscooter rollt schon bald in einer deutlich größeren Version als bisher durch deutsche Städte. Mit einem Ladevolumen von 20 Kubikmetern ist der neue Streetscooter mehr als doppelt so groß wie die bisherigen Modelle.

Die Streetscooter GmbH ist eine Tochterfirma des Bonner Paketriesen Deutsche Post DHL, die 2016 zur Überraschung der Autobranche mit der Serienproduktion eigener Elektrotransporter begonnen hatte. Stand heute sind rund 8.000 Streetscooter auf deutschen Straßen unterwegs. Der nun neu produzierte "Work XL" ist das erste Streetscooter-Modell, das die Post-Tochterfirma nicht in Eigenregie herstellt. Das Fahrgestell kommt von Ford, der Rest von Streetscooter.