Startknopf Autonomes Fahren

Ford: Milliarden-Investition in Roboter-Autos

Stand: 25.07.2018, 08:16 Uhr

Der zweitgrößte US-Autobauer will sich beim Wettrennen um die Entwicklung selbstfahrender Autos mit einer großen Investitionsoffensive in Stellung bringen. Zu diesem Zweck hat Ford jetzt die Tochter Ford Autonomous Vehicles LLC gegründet. In sie sollen bis zum Jahr 2023 rund 4 Milliarden Dollar gesteckt werden.

Die Entwicklung von Roboterautos gilt als lukratives Zukunftsgeschäft, in das sowohl klassische Autohersteller als auch Tech-Konzerne viel Geld stecken. General Motors kaufte 2017 für rund 600 Millionen Dollar das Start-up Cruise. Auch Uber, Tesla, die Google-Schwester Waymo und etliche andere Rivalen tüfteln mit Hochdruck am Auto der Zukunft.