Neuwagen auf einem Verladeplatz nahe Michendorf in Brandenburg

Florence schädigt US-Automarkt

Stand: 04.10.2018, 07:43 Uhr

Der Hurrikan "Florence" hat mehreren Autobauern das Geschäft in den USA verdorben. So gingen die Absätze bei Ford im September um gut elf Prozent zurück. Bei Toyota ging der Absatz um rund zehn Prozent zurück. VW und Daimler kamen noch recht glimpflich davon mit einem Minus von je etwa fünf Prozent. Fiat Chrysler war dagegen stark, der Absatz stieg um fast 15 Prozent.