PSA und Fiat Chrysler-Logos

Fiat und Peugeot-Aktien auf Talfahrt

Stand: 20.05.2020, 13:55 Uhr

Aktien der vor der Fusion stehenden Autobauer Fiat Chrysler und der Opel-Mutter Peugeot sind am Mittwoch reihenweise aus den Depots der Anleger geflogen. Der Grund: Die von Fiat Chrysler wegen der Corona-Krise erhoffte milliardenschwere Staatshilfe hatte Fragen über einen wichtigen Baustein der geplanten Fusion aufgeworfen.

Nachdem Fiat Chrysler um ein staatlich garantiertes Darlehen gebeten habe, könnte Italien die als Teil des Zusammenschlusses vereinbarte Sonderausschüttung von 5,5 Milliarden Euro prüfen, sagte ein hochrangiger Regierungsvertreter am Dienstag zu Reuters. Die ordentliche Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr haben Fiat Chrysler und PSA wegen der Pandemie bereits gestrichen.