Ferrari 488 Pista Biturbo V8

Ferrari bleibt auf der Gewinnerspur

Stand: 04.02.2020, 13:28 Uhr

Der Sportwagenbauer Ferrari hat im vergangenen Jahr zehn Prozent mehr Fahrzeuge verkauft, genau 10.131 Fahrzeuge. Dadurch wuchs der Umsatz auf 3,8 Milliarden Euro. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen legte um 14 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro zu.
Dass der Überschuss trotzdem um 11 Prozent auf 699 Millionen Euro fiel, erklärt sich dadurch, dass Ferrari 2018 wegen einer Steuergutschrift kaum Abgaben an den Staat leisten musste.
Das Unternehmen blickt deshalb auch optimistisch in die Zukunft. Der Umsatz soll in diesem Jahr nun über 4,1 Milliarden Euro liegen statt zuvor bei mehr als 3,8 Milliarden. Das operative Ergebnis dürfte zwischen 1,38 und 1,43 Milliarden Euro landen, vorher standen über 1,3 Milliarden im Plan.