Ferrari Portofino

Ferrari beschleunigt beim Gewinn

Stand: 07.05.2019, 14:16 Uhr

Ferrari-Aktien sind am Dienstag heiß begehrt. Sie ziehen um fünf Prozent an. Das V8-Modell Portofino füllt dem italienischen Sportwagenbauer die Kassen. Der Konzern steigerte im ersten Quartal das Ebitda um 14 Prozent auf 311 Millionen Euro und damit stärker als erwartet. Vor allem in China, Hongkong und Taiwan wurden deutlich mehr Ferraris verkauft. Insgesamt lieferte der Mailänder Konzern 23 Prozent mehr Sportwagen aus und steigerte den Umsatz um 13 Prozent.