Deutsche Bank und USA-Fahne nebeneinader

Fed gibt Deutsche Bank & Co. mehr Zeit

Stand: 31.08.2018, 07:57 Uhr

Die Deutsche Bank, Credit Suisse und UBS bekommen in den USA ein Jahr mehr Zeit zur Erstellung eines Krisenplans. Wie die US-Notenbank Federal Reserve mitteilte, müssen die Institute ihre Vorschläge für eine branchenschonende Abwicklung im Fall einer Insolvenz jetzt erst am 1. Juli 2020 vorlegen. Die Fed begründete die Verlängerung unter anderem damit, dass sie den Banken so noch mehr Rückmeldungen geben könne.