EZB-Präsident Mario Draghi
Audio

EZB will sich bei Zinsanhebung gedulden

Stand: 19.06.2018, 10:58 Uhr

Die Europäische Zentralbank (EZB) will nichts überstürzen, wenn es um die erste Zinsanhebung im Euroraum seit Jahren geht. Man werde "geduldig" warten auf die erste Zinserhöhung und danach die Geldpolitik schrittweise anpassen, sagte EZB-Chef Mario Draghi auf einer Konferenz im portugiesischen Sintra. Die daran anschließende geldpolitische Straffung werde graduell erfolgen, ergänzte Draghi.
Draghi verwies am Dienstag erneut auf Risiken für den Ausblick. Hierzu zählt er auch den wachsenden Protektionismus.