Urlaub online buchen

Expedia will 3.000 Jobs streichen

Stand: 25.02.2020, 08:44 Uhr

Der Online-Reisevermittler Expedia will weltweit 3.000 Stellen abbauen. Dies habe das US-Unternehmen in einer E-Mail an seine Mitarbeiter angekündigt, berichteten US-Medien am Montag. Die Firmenspitze begründete den Schritt demnach mit einem "enttäuschenden" Geschäftsjahr 2019 und einem "ungesunden und undisziplinierten" Wachstumspfad in der Vergangenheit. Bereits Mitte Februar hatte Expedia-Aufsichtsratschef Barry Diller bei der Vorstellung der Jahresbilanz das Unternehmen als "aufgebläht" bezeichnet. Er kündigte damals Einsparungen von bis zu 500 Millionen Dollar an.