Italienische Börse in Mailand

Euronext bietet offiziell für Mailänder Börse

Stand: 14.09.2020, 10:35 Uhr

Der paneuropäische Börsenbetreiber hat offiziell bestätigt, ein Gebot für die Borsa Italiana abgegeben zu haben. Ein Zusammenschluss von Borsa Italiana und Euronext würde einen führenden Börsenbetreiber auf den kontinentaleuropäischen Kapitalmärkten schaffen, bei dem Italien der größte Ertragsbringer der Euronext-Gruppe wäre. Um die Borsa Italiana, die Medienberichten zufolge zwischen drei und vier Milliarden Euro wert ist und zur Londoner Börse LSE gehört, buhlt auch die Deutsche Börse.