Zentrale des schwedischen Telekom-Unternehmens Ericsson

Ericsson kauft Antennen in Deutschland

Stand: 25.02.2019, 08:35 Uhr

Der schwedische Netzwerkausrüster Ericsson stärkt sein Antennengeschäft in Deutschland mit einem Zukauf. Ericsson übernimmt die Antennen- und Filtersparte der Rosenheimer Firma Kathrein. Details zum Kaufpreis wurden nicht genannt. Das übernommene Geschäft soll im vergangenen Jahr rund 270 Millionen Euro erlöst haben.

Der zuständige Ericsson-Manager Fredrik Jejdling erklärte, die Akquisition diene auch der Optimierung der Mobilfunkstandorte im Rahmen der 5G-Einführung. Die Transaktion soll im dritten Quartal über die Bühne gehen.