Ein Mitarbeiter der Deutz AG arbeitet in Köln an einem Dieselmotor

Deutz bringt Aktionäre zum Jubeln

Stand: 07.11.2019, 10:51 Uhr

Die Deutz-Aktie nacht einen Freudensprung und ist der mit Abstand stärkste Wert im SDax. Der Motorenbauer hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres Umsatz und Gewinn gesteigert. Die Erlöse seien von Januar bis Ende September dank Zuwächsen in allen Regionen und Anwendungsbereichen um 6,4 Prozent auf 1,38 Milliarden Euro gestiegen. Operativ sei ein Ergebnis (Ebit) von 78,5 Millionen Euro eingefahren worden - ein Plus von 71 Prozent. Bei den Auftragseingängen sah es hingegen schlechter aus. Sie schrumpften um 15 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro. Hier wirke sich eine konjunkturell bedingte Abschwächung der Nachfrage seit Ende des ersten Halbjahres aus, erklärte Vorstandschef Frank Hiller.