Fahnen mit Unternehmensschriftzug vor der Eon-Konzernzentrale in Essen

Eon gibt grüne Anleihen für 1,5 Milliarden Euro aus

Stand: 21.08.2019, 19:36 Uhr

Eon

Eon: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
8,91
Differenz relativ
+0,96%

Der Dax-Konzern beschafft sich neues Fremdkapital. Wie am Mittwoch nach Börsenschluss bekannt wurde, begibt der Konzern zwei "grüne" Anleihen mit einem Volumen von je 750 Millionen Euro. Eine Tranche ist fällig 2030 und hat einen Zinskupon von 0,35 Prozent. Die andere Tranche bis 2024 hat eine Kupon von null Prozent.

Die Investorennachfrage für beide Tranchen sei sehr hoch gewesen, so dass sich Eon über beide Laufzeiten sehr attraktive Zinskonditionen habe sichern können, teilte das Unternehmen mit. Grüne Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere, deren Emissionserlös zur Finanzierung nachhaltiger Infrastruktur- und Energieeffizienzprojekte dient. Ducrh die Transaktion sinken die durchschnittlichen Finanzierungskosten des Unternehmens.