Dräger OP-Leuchte Polaris 600

Enttäuschender Ausblick von Drägerwerk

Stand: 17.01.2020, 17:09 Uhr

Der Medizintechnikkonzern Drägerwerk hat im abgelaufenen Jahr den Umsatz wie geplant um gut sieben Prozent auf knapp 2,8 Milliarden Euro gesteigert. Die Ebit-Marge lag bei 2,3 bis 2,5 Prozent. Für 2020 geht der Vorstand angesichts der Auftragslage jedoch von einem geringeren Umsatzwachstum von ein bis vier Prozent aus. Das Management begründete seine vorsichtigere Prognose damit, dass Neuzulassungen derzeit mehr Zeit brauchten und unklar sei, wann der Konzern neue Produkte in den USA auf den Markt bringen könne. Anleger zeigten sich überrascht: Die Dräger-Aktie sackt am Nachmittag um mehr als acht Prozent ab.