GAP-Shop in New York

Entsetzen bei Gap: Chef geht nach 15 Jahren

Stand: 08.11.2019, 09:37 Uhr

Die mit schrumpfenden Erlösen kämpfende US-Modekette Gap muss sich einen neuen Chef suchen. Art Peck trete nach einer kurzen Übergangszeit als Konzernlenker zurück, teilte das Unternehmen mit. Peck ist seit knapp 15 Jahren bei Gap. Sein Nachfolger werde Verwaltungsratschef Robert Fisher. Zudem senkte das Unternehmen seinen Gewinnausblick für das Gesamtjahr auf 1,70 bis 1,75 Dollar von zuvor 2,05 bis 2,15 Dollar je Anteilsschein. Die Gap-Aktie brach nachbörslich um sieben Prozent ein.