Jerome Lambert

Ein neuer Chef für Richemont

Stand: 10.09.2018, 08:32 Uhr

Der Schweizer Montblanc- und Cartier-Hersteller Richemont bekommt einen neuen Unternehmenschef. Jerome Lambert wird mit sofortiger Wirkung den Chefsessel im Unternehmen übernehmen, teilte der Luxusgüterkonzern am Montag in Genf mit. Lambert war zuvor für das operative Geschäft im Konzern verantwortlich. Die Führungsposition war seit dem Rücktritt des früheren Firmenchefs Richard Lepeu vakant.

In den ersten fünf Monaten verbuchte Richemont dank einer starken Nachfrage nach edlen Uhren und Schmuck in Europa, Asien und Amerika ein Umsatzplus von währungsbereinigt 25 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro. Ein Großteil davon ging allerdings auf die Konsolidierung der Internet-Handelstochter Yoox-Net-A-Porter zurück. Akquisitionsbereinigt belief sich das Plus auf zehn Prozent.