Jodssed, Eckert + Ziegler

Eckert & Ziegler bricht ein

Stand: 12.11.2019, 10:15 Uhr

Die Aktie von Eckert & Ziegler gerät nach den Neunmonatszahlen unter Druck. Marktbeobachter führten die Verluste auf einen nach wie vor zurückhaltenden Ausblick des Unternehmens für das Gesamtjahr zurück. "Trotz der starken Neunmonatszahlen bleibt der Vorstand vorerst bei seiner Ergebnisprognose von rund 4,00 Euro je Aktie für 2019", hieß es vom Hersteller von Strahlen- und Medizintechnik. Analysten rechnen hingegen im Schnitt bereits mit 4,34 Euro je Aktie.