EasyJet-Maschinen auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld

Easyjet wächst

Stand: 20.11.2018, 08:59 Uhr

Der britische Billigflieger Easyjet hat in seinem Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 mehr verdient. Der Vorsteuergewinn legte im Vergleich zum Vorjahr von 385 auf 445 Millionen Pfund zu. Der Umsatz stieg um 16,8 Prozent auf rund 5,9 Milliarden Pfund. Die Passagierzahl stieg auf einen Rekord von 88,5 Millionen Euro - damit flogen 10,2 Prozent mehr Reisende im vergangenen Jahr mit Easyjet. Der Konzern bekräftigte, sein Flugangebot im laufenden Geschäftsjahr um zehn Prozent ausweiten zu wollen.