Thomas Cook-Schilder an grauer Fassade

Easyjet an Thomas-Cook-Teilen interessiert

Stand: 04.10.2019, 12:35 Uhr

Der Billigflieger Easyjet schielt nicht auf die Thomas-Cook-Airline Condor. "Wir haben nicht das Gefühl, dass wir etwas machen müssten", sagte Lundgren in einem Interview mit "Welt"-Online auf die Frage, ob Easyjet Interesse an einem Einstieg bei Condor habe. Gleichwohl schloss Lundgren nicht aus, Geschäftsteile aus dem pleitegegangenen Reisekonzern zu übernehmen. "Natürlich werden wir uns - wie alle Fluggesellschaften und Reiseunternehmen - anschauen, was aus dem Thomas-Cook-Netzwerk für uns von Interesse sein könnte", sagte Lundgren. Mit Easyjet-Hotels bietet die Fluggesellschaft seit dem vergangenen Jahr auch Pauschalreisen an.