Atemschutzmasken von Drägerwerk

Dräger baut in den USA Schutzmaskenwerk

Stand: 31.03.2020, 17:06 Uhr

Noch ein Millionenauftrag für die Lübecker Medizintechnik-Firma Drägerwerk. Das US-Gesundheitsministerium hat den Zuschlag für die Lieferung sogenannter N95-Masken erteilt. Die vertraglich vereinbarte Stückzahl liege im höheren zweistelligen Millionenbereich, die Auslieferung der Masken sei innerhalb der nächsten 18 Monate geplant. Wegen des enormen Bedarfs an Atemschutzmasken in der Corona-Pandemie stampft Dräger eine Fertigung in den USA aus dem Boden. Das neue Werk soll an der Ostküste der USA entstehen und im September den Betrieb aufnehmen.