FFP3-Maske

Drägerwerk baut Atemschutz-Produktion aus

Stand: 19.06.2020, 09:54 Uhr

Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk stockt im Zuge der Corona-Pandemie seine Produktionskapazitäten für leichten Atemschutz in Europa auf. Dafür soll im französischen Elsass ein komplett neues Werk entstehen. Bestehende Produktionsstandorte in Schweden und Deutschland sollen erweitert werden. Das Unternehmen rechnet damit, dass die Nachfrage nach leichtem Atemschutz langfristig höher sein wird als vor der Corona-Pandemie.