Hönle

Dr. Hönle schrumpft

Stand: 09.08.2019, 11:00 Uhr

Beim Spezialisten für UV-Technologie sank der Umsatz in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 um 8,5 Prozent auf 81,2 Millionen Euro, das Betriebsergebnis (Ebit) schrumpfte auf 13,2 (Vorjahr: 19,8) Millionen Euro. Ausschlaggebend für den Ergebnisrückgang sei vor allem der niedrigere Anteil der Klebstoffumsätze am Gesamtumsatz. Der Konzerngewinn fiel auf 9,2 (14,2) Millionen Euro. Erst Ende Juli hatte das Management den Ausblick zum zweiten Mal nach unten korrigiert. Für das Geschäftsjahr 2018/19 (Ende September) erwartet Dr. Hönle nur noch einen Umsatz von 105 bis 110 (bisher: 115 bis 130) Millionen Euro und ein Betriebsergebnis von 17 bis 19 (bisher 22 bis 30) Millionen Euro.