Renault City K-Ze

Dieselkrise drückt Renault-Umsatz

Stand: 25.10.2019, 08:56 Uhr

Der Umsatz des französischen Autobauers ist im dritten Quartal unter anderem wegen der gesunkenen Nachfrage nach Diesel-Fahrzeugen gefallen. Die Erlöse sanken um drei Prozent auf 11,296 Milliarden Euro. Der Absatz schrumpfte um 4,4 Prozent. Auch eine gesunkene Produktion der Renault-Partner Nissan und Daimler sei für den Rückgang verantwortlich. In der vergangenen Woche hatte der Konzern die Märkte mit einer Gewinnwarnung schockiert.