1/6

Die wichtigsten US-Modelle von VW Vom Atlas zum Tiguan

VW Tiguan

Tiguan
Zum absatzstärksten Modell in den USA hat sich 2018 der Tiguan entwickelt. Die zweite Generation des SUV kam im Sommer 2017 auf den US-Markt. Der 186 PS starke Benziner kostet etwas mehr als 25.000 Dollar.

Die wichtigsten US-Modelle von VW Vom Atlas zum Tiguan

VW Tiguan

Tiguan
Zum absatzstärksten Modell in den USA hat sich 2018 der Tiguan entwickelt. Die zweite Generation des SUV kam im Sommer 2017 auf den US-Markt. Der 186 PS starke Benziner kostet etwas mehr als 25.000 Dollar.

VW Atlas

Atlas
Ebenfalls den Geschmack der Amerikaner trifft ein weiterer VW-SUV, der Atlas. Der über fünf Meter lange Siebensitzer, der seit 2017 ausschließlich als Benziner für rund 30.000 Dollar angeboten wird, ist neben dem Tiguan der zweite Bestseller in den USA. Im ersten Halbjahr 2019 machten die SUVs - die Stadtgeländewagen - gut die Hälfte des VW-Absatzes in den USA aus.

VW-Markenvorstand Herbert Diess präsentiert in einer Preview den neuen Jetta.

Jetta
Jahrelang der wichtigste Verkaufsschlager von VW in den USA war der Jetta. Seit seiner Premiere 1978 wurden 3,2 Millionen Jettas zwischen New York und Los Angeles verkauft. Die im Frühjahr 2018 aufgelegte siebte Generation der Stufenheck-Limousine erfreut sich großer Nachfrage. Der neue Jetta trieb den Absatz von Volkswagen kräftig an. Mit Preisen von um die 18.500 Dollar gilt das Fahrzeug als günstig und lockt vor allem Studenten an. Ein echter "Volkswagen" eben!

VW Passat 2020 auf der Naias 2019

Passat
Eine wichtige Rolle im US-Geschäft spielt für VW auch der Passat. Anfang des Jahres präsentierten die Wolfsburger die zweite Generation der Mittelklassen-Limousine auf der Messe in Detroit. 2020 soll der neue Passat auf die Straßen rollen.

VW Beetle Cabriolet Final Edition

Beetle
Als Nachfolger des legendären Käfer kam 1997 der Beetle auf den Markt. Der Zweitürer verkaufte sich in den USA relativ gut, kam aber nie an die Absatzzahlen des Käfers heran. In diesem Sommer rollte der letzte Beetle vom Band in Mexiko. Zum Abschied legte VW noch ein Beetle-Sondermodell auf.

VW Golf fährt über steiniges Terrain

Golf
Nicht mehr so gut läuft es für den VW Golf in den USA. Der Absatz des Kompaktwagens sank in den letzten Monaten.

Mehr zum Thema: VW und der "Jetta-Effekt"