1/5

Die Top Fünf im Smartphone-Markt Platzhirsche und Herausforderer

Samsung Galaxy S9+

Samsung
Noch sind die Südkoreaner mit großem Abstand Marktführer. Im vergangenen Jahr lag der Marktanteil durchschnittlich bei knapp 22 Prozent. Im zweiten Quartal 2018 setzte Samsung 71,5 Millionen seiner Geräte ab. Mit den Flaggschiffen der Galaxy S9-Serie könnte der alte Abstand wiederhergestellt werden. Samsung verdient außerdem als Display-Lieferant für die iPhones kräftig mit an Apples Erfolg.

Die Top Fünf im Smartphone-Markt Platzhirsche und Herausforderer

Samsung Galaxy S9+

Samsung
Noch sind die Südkoreaner mit großem Abstand Marktführer. Im vergangenen Jahr lag der Marktanteil durchschnittlich bei knapp 22 Prozent. Im zweiten Quartal 2018 setzte Samsung 71,5 Millionen seiner Geräte ab. Mit den Flaggschiffen der Galaxy S9-Serie könnte der alte Abstand wiederhergestellt werden. Samsung verdient außerdem als Display-Lieferant für die iPhones kräftig mit an Apples Erfolg.

Huawei P8 Smartphone

Huawei
Mit einem Marktanteil von zuletzt rund 16 Prozent hat sich die chinesische Huawei als ernster Herausforderer positioniert. Nach Stückzahlen hat Huawei den Rivalen Apple im zweiten Quartal 2018 erstmals überrundet. Hochwertige High-End-Geräte und eine breite Verankerung im chinesischen Markt stärken Huawei. Den Massenmarkt bedient der Konzern mit seiner Y-Serie sehr effektiv.

Apple iPhone X

Apple
Der iPhone-Hersteller stagnierte im zweiten Quartal 2018 beim Absatz bei rund 41 Millionen verkauften iPhones. Da sich die neuen iPhones 8/8Plus und auch das Flaggsschiff iPhone X aber gut verkaufen, steigt der durchschnittliche Verkaufserlös weiter. Apple scheffelte damit auch weiterhin die meisten Gewinne in der Branche.

Xiaomi Mi3 Smartphone

Xiaomi
Der chinesische Mitbewerber hat sich zum Mitbewerber mit dem dynamischsten Wachstum gemausert. Im vergangenen Jahr konnte Xiaomi seinen Marktanteil auf rund sieben Prozent ausbauen. Das Unternehmen hat sich die Expansion in Richtung Indien und Russland auf die Fahnen geschrieben. Besonders in Indien punktet Xiaomi mit aufwendigen Werbekampagnen und Einsteiger-Geräten für unter 100 Dollar.

Oppo Smartphone F1 Plus

Oppo
Eine ähnliche Strategie verfolgt der chinesische Hersteller Oppo, der auch in anderen asiatischen Märkten wie Indonesien oder Vietnam Fuß fasst. Oppo wildert mit seinen Spitzenmodellen wie dem One Plus 6 aber auch im Revier von Apple und Samsungs Galaxy-Klasse.

Mehr zum Thema: Huawei überholt Apple