1/5

Die Top-5-Dividendenzahler im Dax Allianz am großzügigsten

<strong>1. Allianz </strong><br/>Zum größten Dividendenzahler in Deutschlands erster Börsenliga hat sich die Allianz aufgeschwungen. Der Versicherer hat Daimler vom ersten Rang verdrängt. Rund 3,82 Milliarden Euro schüttet die Allianz an die Aktionäre aus - das sind 12,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Je Aktie gibt's für die Allianz-Anteilseigner 9,00 Euro.<br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="ae0b7e3b-25cc-49b7-a2fd-98a542211a5b"><em>Allianz: Geht da noch was?</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

1. Allianz
Zum größten Dividendenzahler in Deutschlands erster Börsenliga hat sich die Allianz aufgeschwungen. Der Versicherer hat Daimler vom ersten Rang verdrängt. Rund 3,82 Milliarden Euro schüttet die Allianz an die Aktionäre aus - das sind 12,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Je Aktie gibt's für die Allianz-Anteilseigner 9,00 Euro.

Mehr zum Thema: Allianz: Geht da noch was?

Die Top-5-Dividendenzahler im Dax Allianz am großzügigsten

<strong>1. Allianz </strong><br/>Zum größten Dividendenzahler in Deutschlands erster Börsenliga hat sich die Allianz aufgeschwungen. Der Versicherer hat Daimler vom ersten Rang verdrängt. Rund 3,82 Milliarden Euro schüttet die Allianz an die Aktionäre aus - das sind 12,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Je Aktie gibt's für die Allianz-Anteilseigner 9,00 Euro.<br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="ae0b7e3b-25cc-49b7-a2fd-98a542211a5b"><em>Allianz: Geht da noch was?</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

1. Allianz
Zum größten Dividendenzahler in Deutschlands erster Börsenliga hat sich die Allianz aufgeschwungen. Der Versicherer hat Daimler vom ersten Rang verdrängt. Rund 3,82 Milliarden Euro schüttet die Allianz an die Aktionäre aus - das sind 12,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Je Aktie gibt's für die Allianz-Anteilseigner 9,00 Euro.

Mehr zum Thema: Allianz: Geht da noch was?

<strong>2. Daimler </strong><br/>Auf Nummer zwei der Top-Dividendenzahler 2018 landet Daimler. Wegen des Gewinneinbruchs hat der Stuttgarter Autobauer die Dividende um elf Prozent gekürzt auf knapp 3,5 Milliarden Euro. Pro Aktie verringert sich die Ausschüttung um 40 Cent auf 3,25 Euro.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

2. Daimler
Auf Nummer zwei der Top-Dividendenzahler 2018 landet Daimler. Wegen des Gewinneinbruchs hat der Stuttgarter Autobauer die Dividende um elf Prozent gekürzt auf knapp 3,5 Milliarden Euro. Pro Aktie verringert sich die Ausschüttung um 40 Cent auf 3,25 Euro.

<strong>3. Deutsche Telekom </strong><br/>Auf das Podium hat es die Deutsche Telekom geschafft. Sie erhöhte für 2018 die Ausschüttung um 7,7 Prozent auf 3,33 Milliarden Euro – oder 70  Cents je Aktie. Die T-Aktie wandelt sich immer mehr zur Dividendenperle. In den letzten vier Jahren steigerten die Bonner die Ausschüttung um 40 Prozent. Telekom-Chef Tim Höttges umgarnt die T-Aktionäre gerne mit der großzügigen Dividenden-Politik als Trost für die eher magere Performance an der Börse in den letzten Jahren.: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

3. Deutsche Telekom
Auf das Podium hat es die Deutsche Telekom geschafft. Sie erhöhte für 2018 die Ausschüttung um 7,7 Prozent auf 3,33 Milliarden Euro – oder 70  Cents je Aktie. Die T-Aktie wandelt sich immer mehr zur Dividendenperle. In den letzten vier Jahren steigerten die Bonner die Ausschüttung um 40 Prozent. Telekom-Chef Tim Höttges umgarnt die T-Aktionäre gerne mit der großzügigen Dividenden-Politik als Trost für die eher magere Performance an der Börse in den letzten Jahren.

<strong>4. Siemens</strong><br/>Einen Platz abgerutscht auf Rang vier ist Siemens. Mit 3,23 Milliarden Euro schüttet der Industriekonzern etwas weniger aus als die Telekom. Das ist aber kein Grund zur Besorgnis. Die Dividende stieg 2018 immer noch um 2,7 Prozent oder zehn Cent auf 3,80 Euro je Aktie. : Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

4. Siemens
Einen Platz abgerutscht auf Rang vier ist Siemens. Mit 3,23 Milliarden Euro schüttet der Industriekonzern etwas weniger aus als die Telekom. Das ist aber kein Grund zur Besorgnis. Die Dividende stieg 2018 immer noch um 2,7 Prozent oder zehn Cent auf 3,80 Euro je Aktie.

<strong>5. BASF </strong><br/>Ebenfalls um zehn Cent aufgestockt hat die BASF ihre Dividende – auf 3,20 Euro je Aktie. Mit insgesamt 2,94 Milliarden Euro ist der Chemiekonzern der fünftgrößte Dividendenzahler im Dax. Dabei musste der Chemieriese im vergangenen Jahr einen Gewinneibruch verkraftet. Das Ergebnis schrumpfte um 17 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro.<br/><br/><em>Quelle: Dividendenstudie von DSW, FOM, DividendenAdel</em>: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum 1 Jahr

5. BASF
Ebenfalls um zehn Cent aufgestockt hat die BASF ihre Dividende – auf 3,20 Euro je Aktie. Mit insgesamt 2,94 Milliarden Euro ist der Chemiekonzern der fünftgrößte Dividendenzahler im Dax. Dabei musste der Chemieriese im vergangenen Jahr einen Gewinneibruch verkraftet. Das Ergebnis schrumpfte um 17 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro.

Quelle: Dividendenstudie von DSW, FOM, DividendenAdel