1/10

Die Top-10-Aktien im Portfolio von Kenneth Fisher Von Visa bis Cisco

<strong>Visa</strong><br/>Mit 3,36 Prozent hat das Papier von Visa den größten Aktienanteil im Portfolio des Investors.<br/>Seine Anteile erhöhte der Börsen-Guru zuletzt um mehr als zwei Prozent. Insgesamt gehören Fisher nun rund 18,6 Millionen Aktien der Kreditkartengesellschaft. : Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Visa
Mit 3,36 Prozent hat das Papier von Visa den größten Aktienanteil im Portfolio des Investors.
Seine Anteile erhöhte der Börsen-Guru zuletzt um mehr als zwei Prozent. Insgesamt gehören Fisher nun rund 18,6 Millionen Aktien der Kreditkartengesellschaft.

Die Top-10-Aktien im Portfolio von Kenneth Fisher Von Visa bis Cisco

<strong>Visa</strong><br/>Mit 3,36 Prozent hat das Papier von Visa den größten Aktienanteil im Portfolio des Investors.<br/>Seine Anteile erhöhte der Börsen-Guru zuletzt um mehr als zwei Prozent. Insgesamt gehören Fisher nun rund 18,6 Millionen Aktien der Kreditkartengesellschaft. : Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Visa
Mit 3,36 Prozent hat das Papier von Visa den größten Aktienanteil im Portfolio des Investors.
Seine Anteile erhöhte der Börsen-Guru zuletzt um mehr als zwei Prozent. Insgesamt gehören Fisher nun rund 18,6 Millionen Aktien der Kreditkartengesellschaft.

<strong>Amazon</strong><br/>Die zweitgrößte Position im Depot von Fisher nimmt mit 3,33 Prozent Amazon ein. Der Onlinehandelsriese wurde von Visa verdrängt. Rund 1,6 Millionen Titel des Tech-Riesen besaß Kenneth Fisher Ende Januar. Zuletzt hatte er wieder etwas aufgestockt. Er scheint vom Online-Shopping und den Expansionsplänen des Internetriesen überzeugt zu sein.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Amazon
Die zweitgrößte Position im Depot von Fisher nimmt mit 3,33 Prozent Amazon ein. Der Onlinehandelsriese wurde von Visa verdrängt. Rund 1,6 Millionen Titel des Tech-Riesen besaß Kenneth Fisher Ende Januar. Zuletzt hatte er wieder etwas aufgestockt. Er scheint vom Online-Shopping und den Expansionsplänen des Internetriesen überzeugt zu sein.

<strong>Apple</strong><br/>Der iPhone-Hersteller macht 2,76 Prozent aus. Mehr als zwölf Millionen Aktien hat Fisher bereits gekauft. Apple liegt auf Rang drei im Fisher-Depot.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Apple
Der iPhone-Hersteller macht 2,76 Prozent aus. Mehr als zwölf Millionen Aktien hat Fisher bereits gekauft. Apple liegt auf Rang drei im Fisher-Depot.

<strong>Microsoft</strong><br/>Fisher besitzt etwa 19,4 Millionen Microsoft-Aktien. Der Soft- und Hardwarehersteller landet auf Platz vier mit einem Anteil von 2,7 Prozent.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Microsoft
Fisher besitzt etwa 19,4 Millionen Microsoft-Aktien. Der Soft- und Hardwarehersteller landet auf Platz vier mit einem Anteil von 2,7 Prozent.

<strong>Pfizer</strong><br/>Als fünftgrößte Position folgt Pfizer. Der Pharmakonzern macht mit einem Bestand von 40,48 Millionen Aktien 2,17 Prozent des Portfolios aus. : Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Pfizer
Als fünftgrößte Position folgt Pfizer. Der Pharmakonzern macht mit einem Bestand von 40,48 Millionen Aktien 2,17 Prozent des Portfolios aus.

<strong>Alibaba </strong><br/>Auch dem asiatischen Online-Händler Alibaba vertraut Fisher. Er erhöhte seinen Aktienanteil auf fast 11,5 Millionen Titel. Damit liegt Alibaba auf Rang sechs.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Alibaba
Auch dem asiatischen Online-Händler Alibaba vertraut Fisher. Er erhöhte seinen Aktienanteil auf fast 11,5 Millionen Titel. Damit liegt Alibaba auf Rang sechs.

<strong>Johnson & Johnson</strong><br/>Direkt dahinter landet ein weiteres Pharmaunternehmen: Johnson & Johnson. Rund 11,3 Millionen Aktien hält Fisher in seinem Portfolio, schraubte den Bestand jedoch im vergangenen um über 14 Prozent zurück.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Johnson & Johnson
Direkt dahinter landet ein weiteres Pharmaunternehmen: Johnson & Johnson. Rund 11,3 Millionen Aktien hält Fisher in seinem Portfolio, schraubte den Bestand jedoch im vergangenen um über 14 Prozent zurück.

<strong>Alphabet</strong><br/>Natürlich darf auch die Google-Mutter nicht in Fishers Portfolio fehlen. 1,89 Prozent macht Alphabet seit Ende Januar aus und überholte jüngst Taiwan. Zuletzt stockte der Portfoliomanager um etwa vier Prozent auf 1,32 Millionen Papiere auf. : Kursverlauf am Börsenplatz Nasdaq für den Zeitraum 1 Jahr

Alphabet
Natürlich darf auch die Google-Mutter nicht in Fishers Portfolio fehlen. 1,89 Prozent macht Alphabet seit Ende Januar aus und überholte jüngst Taiwan. Zuletzt stockte der Portfoliomanager um etwa vier Prozent auf 1,32 Millionen Papiere auf.

<strong>Taiwan Semiconductor</strong><br/>Zwar ist Taiwan Semiconductur nur der weltweit drittgrößte Halbleiterhersteller, in Fishers Depot jedoch mit einem Anteil von 1,83 Prozent und 36,2 Millionen Aktien der größte.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Taiwan Semiconductor
Zwar ist Taiwan Semiconductur nur der weltweit drittgrößte Halbleiterhersteller, in Fishers Depot jedoch mit einem Anteil von 1,83 Prozent und 36,2 Millionen Aktien der größte.

<strong>Cisco</strong><br/>Noch knapp in den Top 10 vertreten ist mit einem Anteil von 1,62 Prozent Cisco Systems. Das amerikanische Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche überholte Intel. Über 27 Millionen Aktien liegen in Fishers Depot.<br/><br/><em>Mehr zum Thema: </em><a href="" externalId="962a6659-54a9-4f40-b017-f9317bab974a"><em>Kenneth Fisher gegen den Rest der Welt</em></a>: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Cisco
Noch knapp in den Top 10 vertreten ist mit einem Anteil von 1,62 Prozent Cisco Systems. Das amerikanische Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche überholte Intel. Über 27 Millionen Aktien liegen in Fishers Depot.

Mehr zum Thema: Kenneth Fisher gegen den Rest der Welt