1/6

Die größten PC-Hersteller Lenovo behauptet Spitzenposition

<strong>Lenovo</strong><br/>Die Spitzenposition unter den PC-Anbietern behauptete der chinesische Lenovo-Konzern. Er steigerte den Marktanteil laut Gartner um einen Prozentpunkt auf 24,8 Prozent. Im abgelaufenen Jahr verkaufte der Platzhirsch fast 64,77 Millionen Geräte, hat der Marktforscher IDC herausgefunden.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Lenovo
Die Spitzenposition unter den PC-Anbietern behauptete der chinesische Lenovo-Konzern. Er steigerte den Marktanteil laut Gartner um einen Prozentpunkt auf 24,8 Prozent. Im abgelaufenen Jahr verkaufte der Platzhirsch fast 64,77 Millionen Geräte, hat der Marktforscher IDC herausgefunden.

Die größten PC-Hersteller Lenovo behauptet Spitzenposition

<strong>Lenovo</strong><br/>Die Spitzenposition unter den PC-Anbietern behauptete der chinesische Lenovo-Konzern. Er steigerte den Marktanteil laut Gartner um einen Prozentpunkt auf 24,8 Prozent. Im abgelaufenen Jahr verkaufte der Platzhirsch fast 64,77 Millionen Geräte, hat der Marktforscher IDC herausgefunden.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Lenovo
Die Spitzenposition unter den PC-Anbietern behauptete der chinesische Lenovo-Konzern. Er steigerte den Marktanteil laut Gartner um einen Prozentpunkt auf 24,8 Prozent. Im abgelaufenen Jahr verkaufte der Platzhirsch fast 64,77 Millionen Geräte, hat der Marktforscher IDC herausgefunden.

<strong>HP</strong><br/>Auf Platz zwei der führenden PC-Hersteller landete HP. Nach den Zahlen von Gartner stieg der Marktanteil auf 22,8 Prozent. In der Statistik von IDC stieg der Marktanteil sogar auf 23,6 Prozent.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

HP
Auf Platz zwei der führenden PC-Hersteller landete HP. Nach den Zahlen von Gartner stieg der Marktanteil auf 22,8 Prozent. In der Statistik von IDC stieg der Marktanteil sogar auf 23,6 Prozent.

<strong>Dell</strong><br/>Abgeschlagen auf dem dritten Rang der PC-Hersteller befindet sich Dell. Der US-Konzern, der jüngst sein Comeback an der Börse erlebte, steigerte 2019 laut IDC seinen Marktanteil von 17 auf 17,5 Prozent. In der Gartner-Statistik lag der Marktanteil bei 17,2 Prozent.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Dell
Abgeschlagen auf dem dritten Rang der PC-Hersteller befindet sich Dell. Der US-Konzern, der jüngst sein Comeback an der Börse erlebte, steigerte 2019 laut IDC seinen Marktanteil von 17 auf 17,5 Prozent. In der Gartner-Statistik lag der Marktanteil bei 17,2 Prozent.

<strong>Apple</strong><br/>Großer Verlierer im PC-Markt 2019 ist Apple. Der Marktanteil des Mac-Herstellers sank laut Gartner von 7,9 auf 7,5 Prozent, laut IDC sogar von 7,0 auf 6,6 Prozent.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 1 Jahr

Apple
Großer Verlierer im PC-Markt 2019 ist Apple. Der Marktanteil des Mac-Herstellers sank laut Gartner von 7,9 auf 7,5 Prozent, laut IDC sogar von 7,0 auf 6,6 Prozent.

Acer-Notebook Swift 7

Acer
Konkurrent Acer konnte von der Apple-Schwäche nicht profitieren. Der taiwanesische Notebook-Hersteller verlor noch mehr Marktanteile - von 6,9 auf 6,4 Prozent, hat IDC herausgefunden. Bei Gartner liegt Acer sogar auf Platz 6 hinter Asus - mit einem Marktanteil von 5,7 Prozent.

Asus
Der Notebook-Hersteller aus Taiwan kommt laut Gartner auf einen Marktanteil von 5,8 Prozent.

Mehr zum Thema: PC-Branche schafft die Wende