Blaue Platine

Dialog setzt auf Wifi-Chips

Stand: 07.03.2019, 08:17 Uhr

Der Chipentwickler Dialog Semiconductor kauft den Geschäftsbereich für mobile Kommunikation vom Techkonzern Silicon Motion aus Taiwan. Der Kaufpreis liegt bei 45 Millionen Dollar in bar. Mit der Übernahme der Sparte, die 2018 den Angaben zufolge rund 30 Millionen Dollar Umsatz erzielt hat, will der baldige MDax-Aufsteiger sein Geschäft im Bereich des Internet der Dinge erweitern. Die nun gekaufte Sparte ist ein Spezialist für verbrauchsarme sogenannte SoC. SoC sind komplexe Chips, die aus mehr Komponenten bestehen als nur einem Prozessor.