Deutsche Wohnen-Immobilie

Deutsche Wohnen boomt weiter

Stand: 13.08.2019, 18:00 Uhr

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen hat dank steigender Mieten im ersten Halbjahr sein Betriebsergebnis gesteigert. Das Ergebnis im operativen Geschäft (FFO I) legte um 13,5 Prozent auf 283,4 Millionen Euro zu. Der Konzern mit seinen bundesweit 165.000 Wohnungen erhöhte die Mieteinnahmen um 3,3 Prozent. Unter dem Strich sank der Konzerngewinn im ersten Halbjahr um acht Prozent auf 603,1 Millionen Euro, weil das Immobilienportfolio nicht so stark aufwertete wie im Vorjahr.

Die Anleger drückten auf den Verkaufsknopf. Bei 31,40 Euro hat das Papier heute ein neues Jahrestief markiert. Es war mit minus 3,55 Prozent schwächster Wert im MDax.