Anleger im Gespräch

Deutsche Top-Manager kaufen weniger Aktien

Stand: 22.07.2019, 15:22 Uhr

Alarmsignal für die Börsen: Die Insiderkäufe der deutschen Top-Manager sind auf den niedrigsten Stand seit eineinhalb Jahren gefallen. Das hat das "Handelsblatt" in seinem Insiderbarometer ermittelt, das die Aktientransaktionen deutscher Top-Manager abbildet. Wenn sich Unternehmenslenker verstärkt von Aktien der eigenen Firma trennen, gilt das als schlechtes Zeichen für den Dax.