Thomas Cook-Schilder an grauer Fassade

Deutsche Thomas-Cook-Tochter insolvent

Stand: 25.09.2019, 17:04 Uhr

Zwei Tage nach der Pleite der Muttergesellschaft meldete am Mittwoch auch die Thomas Cook Deutschland Insolvenz an. Letzte Rettungsversuche seien ohne Ergebnis geblieben, räumte Deutschland-Chefin Stefanie Berk ein. Der Reiseveranstalter will sich durch die Insolvenz vom Mutterkonzern lösen, um einen Neustart zu schaffen. Dafür braucht er aber einen Überbrückungskredit von Bund und Land. Bundeswirtschaftsministerium und Hessen wollen das Hilfegesuch von Thomas Cook prüfen.

Der Staat hatte bereits der Cook-Tochter Condor am Dienstag einen Kredit über 380 Millionen Euro zugesagt, weil die Airline als profitabel und lebensfähig gilt. Um Condor buhlen mehrere Unternehmen. Interesse hat am Mittwoch auch der Nürnberger Unternehmer und Investor Hans-Rudolf Wöhrl signalisiert.