70 Cent-Briefmarke der Deutschen Post

Deutsche Post strebt Porto-Erhöhung an

Stand: 12.11.2018, 08:32 Uhr

Post-Chef Frank Appel rechnet fest mit einer baldigen Erhöhung beim Briefporto. "Die Portoerhöhung wird hoffentlich noch im ersten Quartal kommen", sagte Appel der "Bild"-Zeitung vom Montag. "Wir hatten dieses Jahr eine Gewinnwarnung. Dadurch haben sich einige unserer Zahlen geändert, die von der Bundesnetzagentur jetzt noch gründlich geprüft werden."

Die Bundesnetzagentur hatte die von der Deutschen Post gewünschte Erhöhung des Briefportos von 70 auf 80 Cent Ende Oktober vorerst auf Eis gelegt. Es lägen zu wenige Informationen vor, warum das Porto teurer werden solle.